Logo der Stadtgemeinde Schrems


 

 

 

 

 

Volksschule, Neue NÖ Mittelschule und Allgemeine Sonderschule Schrems

Der Schulbau im Stadtpark erfolgte in den Jahren 1962 bis 1964. Der Unterricht in der Hauptschule wurde 1964, in der Volksschule 1965 aufgenommen. Die Adaptierung des Schulgebäudes sowie die Generalsanierung des Schulschwimmbades erfolgte in den Jahren 1997 bis 1999. Ab dem Schuljahr 1999/2000 wurde die Hauptschule mit dem Schwerpunkt Informatik, Sport und Öko-Fit geführt. Im Schuljahr 2009/2010 wurde erfolgreich der Schulversuch „NÖ Mittelschule Schrems“ gestartet.
1971 wurde die Sonderschule eingerichtet; von 1995 bis 2012 gab es hier ein Sonderpädagogisches Zentrum.


Neue NÖ Mittelschule Schrems - Dir. HOL Romana Weisgram
Schulleiterin seit 2012
Tel. +43 (0)2853 77350
E-mail: nms.schrems@noeschule.at
Internet: https://nnoms-schrems.edupage.org/ 

Volksschule Schrems - Dir. Regina Luttenberger
Schulleiterin seit 2012
Tel. + 43 (0)2853 77470                                                                      
E-mail: vs.schrems.@noeschule.at
Internet: http://www.vsschrems.ac.at

Allgemeine Sonderschule Schrems - Dir. Maria Schandl
Schulleiterin seit 2007  
Tel. + 43 (0)2853 76537                 
E-mail: aso.schrems@noeschule.at  
Internet: http://www.aso-schrems.schulweb.at



Volksschule, Neue NÖ Mittelschule und
Allgemeine Sonderschule Schrems 
Stadtpark 1
 3943 Schrems



 

NÖ Landesberufsschule Schrems

Bereits 1919 kam es zur Errichtung einer sog. Gewerbeschule. Seit 1951 ist Schrems Berufsschulstandort. Der erste Schultag der Landesberufsschule für Steinmetze war der 3. 1. 1951. Ab 1959 wurden hier auch Stricker und Wirker unterrichtet, ab 1960 Schuhmacher.
Das Unterrichtsangebot der LBS Schrems umfasst heute zahlreiche kaufmännische und gewerbliche Lehrberufe.

NÖ LandesberufsschuleSchrems - Dir. Gertrude Marek
Schulleiterin seit 2006
Tel. + 43 (0)2853 76016
E-mail: office@lbsschrems.at
Internet: http://lbsschrems.ac.at/

an die Landesberufsschule angeschlossen ist das
Dr. Franz Allram-Schülerheim
Schülerheimverwaltung
Herr Ernst Preissl
Tel. +43 (0)676 6902147

 

NÖ Landesberufsschule Schrems
Dr.-Theodor-Körner-Platz 1
3943 Schrems


 

Städtische Musikschule im Kulturzentrum Schrems

1975 wurde die Musikschule von der Stadtgemeinde Schrems gegründet. Seit 2001 gehört sie dem Musikschulverband Oberes Waldviertel an. Die Unterrichtsräume der Städtischen Musikschule befinden sich seit 1995 im Kulturzentrum. Unterrichtet werden Block-, Querflöte, Klarinette, Saxophon, Trompete, Wald-, Flügel-, Bassflügelhorn, Posaune, Euphonium, Tuba,  Klavier, Orgel, Akkordeon, Violine, Gitarre, Schlagwerk, sowie Musikalische Früherziehung und Musiktheorie.


Musikschulleiter - Dipl.-Päd. Thomas Heher 
Schulleiter seit 1996
Tel. +43 (0)664 5309003
E-mail: ms.schrems@gmx.at  

Musikschulverband Oberes Waldviertel
Tel.  +43 (0)2852 52506-500
E-mail: musikschule.ob.wv@gmuend.at
Internet: http://www.musikschule-ob-waldviertel.at/

 

Städtische Musikschule
Kulturzentrum Schrems
Josef-Widy-Straße 7
3943 Schrems


 

Volkshochschule Schrems

Die VHS Schrems bietet ganzjährig ein umfangreiches Kursprogramm.
Angeboten werden EDV-Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene,  Gymnastik-Kurse, usw. sowie Kurse für Kinder.

Volkshochschul-Leitung - Mag. Viktioria Prinz
Kursinformationen unter
Tel. +43 (0)2853 77454-26
E-mail: helmut.groll@schrems.at

Kurssuche >> http://kurse.vhs-noe.at/Kurse/Suche/ 

 

Volkshochschule
 Stadtamt Schrems
Hauptplatz 19
 3943 Schrems


 

Das Forum Erwachsenenbildung Niederösterreich

ist ein Zusammenschluss niederösterreichischer Einrichtungen der Erwachsenenbildung.

Bildungsinformation
Niederösterreich
Tel. + 43 (0)2742 90 3 90
Internet: http://www.fen.at


 

 

 

 

Wichtige Links:

Wohnen im Waldviertel
Immobilien Grundstücke
Berufsbilder in Schrems
Arbeitsmarktservice
Karriere.at
Kleinregion Stadt Land Waldviertel

 

 

Stadtgemeinde Schrems
Hauptplatz 19, 3943 Schrems
Telefon: +43 (0)2853 77454-0
Telefax: +43 (0)2853 77454-44
E-Mail: gemeinde@schrems.at

AMTSZEITEN:
Montag: 8.00 bis 11.30 Uhr und 13.30 bis 18.00 Uhr
Dienstag bis Donnerstag: 8.00 bis 11.30 Uhr und 13.30 bis 15.00 Uhr
Freitag: 8.00 bis 11.30 Uhr